Erotische Rezension

Welt Sex Archiv

Dies ist nicht die alltaegliche Tag Porno-Site, sondern ein globaler Sex-Ratgeber zu kommerziellem Sex rund um die Welt. World Sex Archiv besteht aus Berichten realer Kontakte von einzelnen männlichen Reisenden, die sich in die weltweit führenden Nachtclubs wagen, um mit Nutten zu ficken. Der Welt Sex-Ratgeber Leitfaden zeigt, wo man billigen Sex zu findet. Es befasst sich mit all den bekannten und berüchtigten sex-touristischen Destinationen wie Thailand, Philippinen, Indien, Deutschland, Brasilien, Mexiko, Russland, Nevada und mehr. Der lebensfähigen Teil der Website ist das aktive Forum, das von den Mitgliedern genutzt wird um Berichte, Fotos und Videos über ihre neuesten Sex- Abenteuer in fernen Ländern Beiträge. Natürlich, es handelt sich um legale Prostitution, die mit Prostituierten im Alter von über 18 Jahren handelt.
Liste Sex Urlaub: www.travelsexguide.tv
Es ist erstaunlich zu sehen, wie viele verschiedene Formen der Prostitution auf der ganzen Welt gefunden werden kann. In Kuba zum Beispiel wandern Nutten zur Kupplung entlang der Straßen, wo sie abgeholt werden. Auf den Philippinen arbeiten die Prostituierten meist in Agogo-Bars und in Wasserlöchern. In Deutschland haben sogenannte FKK Clubs, Bordelle mit nackten Mädchen und Kunden überall auf Sex in der Öffentlichkeit. In Prag gibt es sogar Bordelle, wo man Sex kostenlos haben kann, solange man sich dabei filmen laesst. World Sex Archiv bietet Angebote mit Bars, Bordellen, sinnliche Massagesalons, Begleitpersonen für incall und Hotelbesuche und sogar die dreckigste Straßenschwalben von Tijuana un Juarez in Mexiko.


Dieser clip zeigt Prostituierte im Berliner Billigpuff King George

Wenn Sie jemals einen Urlaub planen und Spaß auf der Seite haben wollen, oder wenn Sie ein Vollzeit-Sex-Tourist werden wollen um Sex mit vielen verschiedenen Nutten am Tag haben zu wollen, dann ist World Sex Archiv der Ort, um Informationen über die kommerziellen Sex-Szene zu sammeln von jedem Land: von Australien bis Alaska.
Hier geht es zur Seite: www.worldsexarchives.com
Mit etwas Glück findet man hier sogar Tipps, wo man Nutten in den Arsch ficken kann und ihre Namen. Perfide, aber genial. Selbst der Stecher von Asian Sex Diary hat hier seine Informationen gezogen.

Post navigation

Kommentar verfassen