Erotische Rezension

Manila Amateure

Manila Amateure ist die Heimat von Amateur-Pics und Videos von Filipina Modellen von den Visaya-Inseln, dem südlichen Teil der Philippinen. Nicht viele von ihnen sind defakto aus Manila. Die meisten sind durchschnittlich aussehende Frauen von nebenan, die sehr natürlich und 18 Jahre bis 25 Jahre alt sind. Die Auswahl der Fotos ist in Ordnung, mit rund 100 Modellen. Die Modelle sind überwiegend sehr zierlich mit ein paar vollbusigen Küken dazwischen sortiert. Bilder sind bis zu 1200 x 1800 pix in der Größe und eine niedrige Auflösung als Alternative, in vielen Faellen jedoch deutlich kleiner. Es ist eine schöne Auswahl von Amateur- Bildern, aber das Wort “Amateur” gilt auch für den Fotografen und Videoproduzenten, denn die Qualitaet is unterdurchschnittlich.

Eine gute Anzahl von Aufnahmen einer Serie zeigt die gleichen Positionen, das nervt. Die Beleuchtung ist unprofessionell mit grellen Reflexionen und Schlagschatten im Hintergrund. Dies könnte viel besser sein angesichts viele geiler Filipina Pussy Frauen, aber es ist eben eine wahre Filipino Amateur-Website! Man muss bedengen, dass die Philippinen eine sehr armes Land der Dritten Welt sind, daher ist alles sehr relativ zu betrachten.
Kommen wir nun zu den Videos. Ganz innovative Idee, um Videos von Webcam-Übertragungen statt der wirklichen Videos zeigen. Das habe ich noch nie gesehen. Die Qualität ist nicht so toll. Einige Videos tragen ein “HD “-Label, aber die Auflösung der Rahmen sind sehr pixelig. Es ist sicherlich nicht wie die High-Definition- Video-Kanäle, die Sie über Kabel-TV oder auf DVD / Blueray FullHD erhalten. Es erinnert ein wenig an Etikettenschwindel. Wenn Sie nach einer schöne Auswahl von nackten Filipina Nutten suchen und sich nicht an durchschnittlicher Qualität der Inhalte stoeren, dann bietet diese seite mit Filipina Amateuren ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufgrund der großen Menge von Fotosets. Wenn Sie sich für schöne exotische Huren oder Webcams interessieren, werden sie vielleicht enttäuscht sein. Die Mädchen sind natürliche Amateuren und nicht professionelle Models. Sie haben diese großen Augen, neugierig und gut aussehend, aber sie haben auch Narben, Schwangerschaftsstreifen und schlimme Zahnfehlstellungen: Sie sind reine Amateure – nackt und schön, so wie sie erschaffen wurden.
Weitere Informationen in Englischer Sprache zu Seiten von den Philippinen finden sie hier:

Kommentar verfassen